Wandertags-Tagebuch Geschichten und Aktuelles rund um den Wandertag

Geselliger Nachgesang zum 117. Deutschen Wandertag

von Mareen Wieber/EWT

Mit einer großen Dankveranstaltung in geselliger Runde wurden jetzt noch einmal alle Beteiligten geehrt, die sich im Vorfeld und während des 117. Deutschen Wandertages eingebracht und damit zum Gelingen beigetragen haben – ob als Organisatoren, Wanderführer, Forstleute, Verwaltungsmitarbeiter, Betreuer, Touristiker, Gewerbetreibende oder anderes.

Weiterlesen …


Banner werden weiterverarbeitet

von Mareen Wieber/EWT

Der 117. Deutsche Wandertag war ein unvergessliches Ereignis für Eisenach und die gesamte Wartburgregion. Damit der Wandertag auch weiter unvergessen bleibt, werden die ausgedienten Banner nicht entsorgt, sondern vom Diako Diakonie-Verbund Eisenach zu schmucken, robusten Taschen umgearbeitet. Sie sind in vielen Farben erhältlich. Es ist mit Sicherheit für jeden die richtige Tasche dabei.

 

Weiterlesen …


Galerie Markt und Tourismusbörse

von Mareen Wieber/EWT

Hier finden Wanderfreunde einige zusätzlich Eindrücke zum Markttreiben, zum Bühnenprogramm und zurTourismusbörse.

Weiterlesen …


Galerie Veranstaltungen

von Mareen Wieber/EWT

Hier finden Wanderfreunde einige zusätzlich Eindrücke zu verschiedenen Veranstaltungen im Rahmen des 117. Deutschen Wandertags.

Weiterlesen …


Galerie Wandertage

von Mareen Wieber/EWT

Hier finden Wanderfreunde einige zusätzlich Eindrücke zu verschiedenen Wanderungen u.a. der Verbandswanderung mit Wolfgang Tiefensee.

Weiterlesen …


Ministerpräsident von Thüringen, Bodo Ramelow

Auf Wanderschaft mit halben Sohlen

von Mareen Wieber/EWT

Zum Glück passierte es erst auf den letzten Metern und nachdem der Abstieg aus der Landgrafenschlucht bereits bewältigt war – an den 10 Jahre alten Wanderschuhen von Eisenachs Oberbürgermeisterin lösten sich die Sohlen. „Es war ganz komisch, erst ging die eine Sohle ab, und etwa 500m weiter verlor ich auch die zweite“, lacht Katja Wolf über das Missgeschick. Aber sie ist froh, dass sie zuvor die meisten der 11 km mit unbeschadetem Schuhwerk absolvieren konnte, als sie gemeinsam mit Minister Wolfgang Tiefensee zur Schluchtentour unterwegs war.

Text und Bild: Dr. Anette Brunner

Weiterlesen …


Ministerpräsident von Thüringen, Bodo Ramelow

Grandioser Erfolg – Wandertagsteilnehmer hoch zufrieden

von Mareen Wieber/EWT

Auf dem Höhepunkt des 117. Deutschen Wandertages würdigte Wanderverbandspräsident Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß die diesjährige Veranstaltung in einer Feierstunde in der Werner-Aßmann-Halle: „Das Motto war bestens gewählt und Thüringen ist eine wunderbare Wanderregion!“ Auch die anderen Festredner, allen voran Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (siehe Bild), würdigten die Anstrengungen aller Beteiligten im Vorfeld und freuten sich über den grandiosen Erfolg des Wandertages in Eisenach und der Wartburgregion. Die Schirmherrin Christine Lieberknecht erinnerte an die Anfänge, die alle mit Wasser zu tun hatten – Luthers Gewittererlebnis, der Regenguss in Sebnitz bei der Vorstellung Eisenach 2016 und die ersten Regentage in diesem Jahr – aber nun strahlt die Sonne über dem Wandertag und den Teilnehmern!

 

Weiterlesen …


„Gemeinsam unterwegs“ – 2018 nach Detmold

von Mareen Wieber/EWT

„Gemeinsam unterwegs“ lautet das Motto des nächsten, des 118. Deutschen Wandertages im kommenden Jahr. Er wird gemeinsam organisiert vom Kreis Lippe und dem Teutoburger Waldverband, die sich mit der Stadt Detmold jetzt schon einmal vorstellten und präsentierten. Gemeinsam unterwegs sein wollen die Ausrichter nicht nur mit passionierten Wanderern, sondern auch mit den Einwohnern der Region und Leuten, die das Wandern bisher noch gar nicht für sich in Betracht gezogen hatten. „Gut 100 Wanderungen zu Fuß oder per Rad für Alt und Jung wurden konzipiert und laden ein zum ausgiebigen Erkunden der Region Lippe und des Teutoburger Waldes“, so Günther Weigel von der Lippe Tourismus GmbH.

Weiterlesen …


Mit dem schönsten Liebeslied zur Sängerwiese

von Mareen Wieber/EWT

Mehr als 170 Wanderfreunde trafen sich am gestrigen Vormittag unterhalb der Wartburg am Elisabethplan zur traditionellen Verbandswanderung des Deutschen Wanderverbands. Die Route war zwar mit etwas mehr als 4 km keine Mammutstrecke für geübte Wanderer, aber zum einen geht es den meisten bei dieser Veranstaltung um die Gemeinschaft, das Treffen alter Bekannter und den persönlichen Austausch, zum anderen lockten diverse Highlights.

 

Weiterlesen …


Auszeichnung Verbandswettbewerbsgruppen

von Mareen Wieber/EWT

Viele Wandergruppen ließen es sich nicht nehmen, im Vorfeld schon viele Kilometer vorzutouren. In dem freundschaftlichen Wettbewerb eiferten sie um die meisten Kilometer und die längste Dauer ihrer Wanderstrecken. Natürlich nahmen sie am 117. Deutschen Wandertag teil, um auf der Eisenacher Marktbühne die Ehrung von zahlreichen Wanderfreunden und -freundinnen zu empfangen und ihre Preise und Urkunden entgegen zu nehmen. Auf den ersten Platz flogen die Harzer Hexen ein. Brigitta-Roy-Feiler und Gesina-Maria Haas nahmen das Preisgeld von 250 Euro stellvertretend für 19 Wanderer vom Harzklub entgegen. In 20 Tagen sind sie 456 km gewandert. Den Sonderpreis räumte die Wimpelwandergruppe aus Sebnitz für ihre 605 km lange Wimpelwanderung ab.

 

Weiterlesen …