von Alexandra Danz /EWT (Kommentare: 0)

Für den 117. Deutschen Wandertag, der Ende Juli in Eisenach und der Wartburgregion stattfindet, werden noch weitere Wanderführer gesucht.

Trotz intensiver Bemühungen ist es der Eisenacher Geschäftsstelle 2017 bisher noch nicht gelungen, eine ausreichende Zahl an zweiten Wanderführern zu gewinnen. Deren Aufgabe besteht vor allem darin, gemeinsam mit dem ersten Wanderführer die teils relativ großen Wandergruppen zusammenzuhalten. Eine besondere Qualifikation ist nicht notwendig. Lust am Wandern allerdings sollte vorhanden sein.

Derzeit fehlen noch für 18 Touren diese zweiten Wanderführer - darunter für solche schönen Touren wie 80 Jahre Jägerhof Wilhelmstal, die Schluchtentour oder Die Schönheiten Eisenachs. Die Wanderungen finden zwischen dem 22. Juli und dem 6. August statt. Zum Teil sind diese Touren durch die Wanderfreunde schon vielfach gebucht worden. Es wäre sehr schade, wenn diese Wanderungen auf Grund des Fehlens eines zweiten Wanderführers abgesagt werden müssten.

Deshalb ruft die Eisenacher Geschäftsstelle 2017 noch einmal auf: Wer Lust hat, mit den Gästen zu wandern, ihnen die Schönheiten unserer Region zu zeigen, mögen sich melden.

Telefonisch unter: 03691 670 704 - oder direkt in der Geschäftsstelle 2017, Markt 2, Raum 122.

 

Quelle: Pressestelle Stadt Eisenach

Einen Kommentar schreiben