Deutscher Wander­verband

600.000 Wanderfreunde in 57 Wandervereinen – das ist der Deutsche Wanderverband (DWV) und damit hat er Deutschland wanderbar gemacht. In Kassel sitzt eine wahre Ideenschmiede, die dem Wandern immer neue, schöne Seiten abgewinnt.

DWV - Verbandswanderung
Verbandswanderung / Foto: DWV

Was 1883 in Fulda als Verband Deutscher Touristen-Vereine begann, hat sich bis heute gut bewährt: NatursportPlaner, Winterwandertag, das Magazin Ferienwandern – allesamt hochambitionierte Projekte, ebenso wie die Qualitätsinitiative Wanderbares Deutschland, das Gesundheits- und Schulwandern sowie das Deutsche Wanderabzeichen. Die Jugendorganisation des DWV heißt Wanderjugend.

Das Herz der Verbandsarbeit ist jedoch der Deutsche Wandertag. Seit der Verbandsgründung präsentiert sich nahezu jeden Sommer eine andere Wanderregion zwischen Kühlungsborn und dem Allgäu, zwischen Aachen und Görlitz auf liebevoll geführten Touren, mit eindrucksvollen Kundgebungen, interessanten Kulturerlebnissen und wunderbaren Begegnungen.

Es ist uns eine Ehre, im besonderen Jahr 2017 einen außergewöhnlichen Wandertag zu zelebrieren.

Mehr zum Verband: www.wanderverband.de

Seite teilen via:

Imagemagazin 117. Deutscher Wandertag

Informationen rund um den 117. Deutschen Wandertag 2017 in Eisenach und der Wartburgregion - hier online lesen


Programmheft

Das Programmheft zum Wandertag können Sie hier ebenfalls online lesen.